Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/awkwardaily

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mein Kopf explodiert.

2.7.2012 der Montag... Ich bin tot aber ich lebe noch. Ich sterbe. Ich bin so verwirrt und fertig mit der Welt. Und wieder sitze ich in meinem Zimmer, höre seine Musik und mein Herz rast. Und ich hasse mich dafür! Wie konnte mir dass wieder passieren?? Erster Tag der Woche und ich wollte wirklich nicht in die Schule. Wollte all die Idioten nicht reden hören. Wollte den Jungen den ich geliebt hab nicht sehen. Wollte nicht das er mich sieht. Wollte nicht für sie lächeln müssen. Wollte nicht für sie über alles reden. Wollte nicht für sie am Leben bleiben. Ich stehe auf, +will nicht mehr erzähle ich wäre krank, +ein klein bisschen Hoffnung muss trotzdem zur Schule. +alles umsonst Komme zuspät, +eine Minute weniger die ich dort verbringen muss Werde schreiend begrüßt, +schaffe nicht mal ein gezwungenes Lächeln während der Schule fresse ich 2 Karamellcookies in mich hinein +noch ein Grund mich zu hassen Ich ignoriere ihn strikt und bin innerlich so tot, Er läuft absichtlich ein paar mal langsam an mir vorbei. +ich will nur noch heulen wenn ich ihn seh Ich sacke auf dem Boden zusammen, ein Junge aus meiner Klasse fängt mich auf und setzt sich neben mich auf den Boden. +er ist sauer seit dem Janaa gestern das mit Kai und mir gepostet hat.. Ein anderer Junge und seine Zwillingsschwester aus meiner Klasse haben geburtstag, Ich umarme sie beide und der Junge lässt mich nicht los. +ich mag ihn Ich rede in der Pause mit vielen neuen Freunden(Jungs) aufeinmal scheinen mich Alle sehr gerne zu haben ?!+verwirrt Ich hallte den Unterricht nicht aus und flüchte einfach für 2 Stunden mit 2 Mädchen. Eine ist eine Freundin aus meiner Klasse und die andere JANAA. Sobald ich drausen war fang ich leise das weinen an und lege mich mit ihnen auf die riesige grüne Treppe eine von ihnen schläft ein, die andere springt und schreit herum.(wenn du schlau bist weißt du jetzt wer wer ist). Irgendwann gehen wir wieder zurück Ich sehe mein Spiegelbild in einer Scheibe, ich sehe rosige Lippen, ein bleiches Gesicht und leere Augen. -Der Look scheint bei den Kerls anzukommen, ich werde nich den ganzen restlichen Tag in den Arm genommen und angesprochen- Ich komme endlich heim und suche alle Tabletten zusammen die ich finden kann...ich hab die in mein Zimmer gelegt. Ich stelle mich vor den Spiegel, sehe hinein, alles wird schwarz und ich verliere das Bewusstsein, wache auf,schleppe mich zum Kühlschrank fresse mich voll bis ich kotzen muss, alles wieder raus... Ich werde von meiner Mutter zum Artzt geschleppt, den lüge ich an, den Bluttest hab ich ihnen ausgeredet. +das war knapp wieder nachhause, suche alles zusammen was man essen kann, setz mich in mein zimmer, und esse..ALLES DANN schreibt mir der Jannis aufeinmal auf Facebook das er am Wochenende mit mir was unternehmen will, bei dich daheim und so... Mir fällt das Essen aus der Hand, ich renne ins Bad und diesesmal kommt alles doppelt und dreifach wieder heraus... Mir tut alles weh, ich wei0 nicht mehr was ich tue, Ich will ihn ignorieren und dann...sowas Jetzt sitz ich immernoch hier , der Rest vom essen ist in meinem Zimmer verteilt, mein Hals brennt wie die Hölle, allein vom anblick der Nahrungsmittel krieg ich nen Brechreiz, und dass tut meinem Hals gar nicht gut. Ich weiß NICHTS, taub, dumm, blind und stumm. was ist richtig und was falsch? was soll ich tun,sagen,machen??? ich weiß garnichts mehr. Ich schreib jetz alles hier in meinen Blog, hol die Pillen heraus und werde einfach alle schlucken...mal sehen was passiert--ach,ist mir egal also, bis bald, danke dass du mir zugehört hast, bedeutet mir was-glaub ich bis irgendwann dann
2.7.12 21:43
 
Letzte Einträge: Mein Ziel... ICH WANDERE NACH AMERIKA AUS UND WERDE STRIPPERIN:


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung